Mai 2017

Liebe Tennisfreunde,

Photo vom Anspielen 2017 die Vorbereitungen für die diesjährige Außensaison begannen am 18. März mit dem Wegkarren der Steine von den Linien, sowie dem Entfernen der Fenster- und Türsicherungen vom Vereinsheim. Die Beteiligung war so groß und lief so gut, sodass wir schon vorbereitende Arbeiten für die große Platzrenovierung am darauf folgenden Samstag, den 25. März, vornehmen konnten. Von allen vier Plätzen wurde bereits die alte Asche entfernt. Auch zur großen Platzrenovierung fanden sich in diesem Jahr weit über 20 Mitglieder ein. Es mussten etliche Tonnen Asche aufgetragen und anschließend eingeschlämmt werden. Aber mittlerweile trägt die Erfahrung aus den letzten Jahren Früchte und die Arbeiten gehen immer besser von der Hand. Die Außenanlagen und das Vereinsheim wurden ebenfalls einem intensiven Frühjahrsputz unterzogen und tragen dazu bei, dass man sich auf und neben den Plätzen wohl fühlt. Das deftige Frühstück, das uns unsere Tennisfrauen zwischenzeitlich brachten, lieferte die nötige Energie, um die Arbeiten am frühen Nachmittag erfolgreich abzuschließen. Nun befinden sich unsere vier Plätze wieder in einem hervorragenden Zustand.

Den Lohn der guten Vorbereitungen durften die Vereinsmitglieder dann am 22. April ernten, beim Anspielen auf bestens präparierten Plätzen. Unser Vereinspräsident Jens Dahmke begrüßte um 14 Uhr weit über 30 Vereinsmitglieder und bedankte sich bei den vielen fleißigen Helfern für die Gemeinschaftsarbeiten. Die Beteiligung war umso erfreulicher, da es der Wettergott nicht besonders gut mit uns meinte, Regen, Hagel und Sturm zwangen zu der einen oder anderen kurzen Pause. Aber unsere Vereinsmitglieder ließen sich nicht davon abhalten, ihrem Sport nachzugehen, denn sie erwarteten schon sehnlich die neue Außensaison. Den ganzen Nachmittag herrschte reges Treiben auf allen vier Plätzen und da nicht alle Spieler gleichzeitig spielen konnten, wurden die Pausen genutzt, um bei leckerem Kuchen und Kaffee Pläne für die Sommersaison zu schmieden. Der gesellige, sportliche Tag klang dann beim Grillen aus.

Auch in diesem Jahr schicken wir drei Mannschaften in die Punktspielesaison. Unsere Damen 30 starten in der Bezirksklasse unter der Führung von Carina Michler, unsere Herren 55, angeführt von Jens Dahmke, spielen in der Verbandsliga und unsere Herren 70 geben in der Bezirksliga mit Mannschaftsführer Udo Markgraf ihr Bestes. Wir wünschen allen drei Mannschaften viel Erfolg und eine verletzungsfreie Saison.

Informationen zu unseren geplanten Gemeinschaftsveranstaltungen, wie Kuddel-Muddel- oder Doppel-Turniere, können rechtzeitig im Vereinsheim und unter Termine eingesehen werden. Auch findet in diesem Jahr wieder in der ersten Woche der Sommerferien ein Tenniscamp für Jugendliche statt, in dem den Teilnehmern die Grundlagen unseres schönen Sports beigebracht werden. Weitere Infos dazu folgen in Kürze.

Friedrich Kadelka Pressewart

(leichte Abänderung der Online Version: Marlon Nuske)





© Copyright, Tennis-Sport-Club Wasbek e.V.