November 2018

Liebe Tennisfreunde,

ein ganz besonderes Sportjahr neigt sich dem Ende, das von der Corona-Pandemie bestimmt war und weiterhin ist.

Am 31. Oktober 2020 wurden zum Ende der Außensaison die 4 Plätze abgeräumt, die Linien mit Steinen gesichert und das Vereinsheim winterfest gemacht.

Im März und April 2020 wussten wir noch nicht einmal, wie wir die 4 Plätze unter CoronaBedingungen herrichten können. Aber das Rotmehl war bereits bestellt und so entschlossen wir uns, die Arbeiten in Kleingruppen über mehrere Tage hinweg auszuführen. Mitte Aprilwaren die Plätze dann fertig, aber das Tennisspielen war immer noch nicht erlaubt. Ab dem 4. Mai wurde das Spielen dann unter strengen Auflagen wieder freigegeben. Zunächst aber blieben Umkleideräume und Duschen gesperrt. Die große Herausforderung bestand für den Vorstand nun darin, die umfangreichen Corona-Auflagen zu erfüllen, die allerdings ständig aktualisiert wurden. So wurden auf dem Vereinsgelände Hinweise für die Verhaltensregeln angebracht, Desinfektionsmittel bereitgestellt und eine "Coronaliste" eingeführt, in die sich alle spielenden Sportsfreunde eintragen müssen. Rückblickend können wir aber feststellen, dass alles sehr gut organisiert wurde und sich die Mitglieder auch an die Regeln gehalten haben.

Nach dem Wasserschaden in den Duschen und Toiletten unseres Vereinsheims aus dem Herbst 2019, der im Februar 2020 behoben war, kam der Vorschlag, auch das restliche Vereinsheim in Eigenleistung zu renovieren. So stellten sich Bernd Küpperbusch, Wolfgang Neemann, Matthias Spendig, Torsten Will, Hans-Jürgen Lehmann und Jens Dahmke zur Verfügung, die Arbeiten auszuführen. Es wurden die Räume neu gefliest und die Wände gestrichen. Dieter Rix spendete neue Tische und Stühle und Vera Küpperbusch nähte neue Vorhänge. Bernd Küpperbusch spendete außerdem 2 neue Heizkörper. Damit haben wir ein schönes, modernes Vereinsheim, das alle Mitglieder nutzen können. Leider war es uns in diesem Jahr nicht möglich, unter den gegebenen Umständen unsere beliebten Gemeinschaftsveranstaltungen, wie Kuddel-Muddel oder Herren-Doppel auszurichten. Auch konnten unsere Mannschaften nur wenige Punktspiele bestreiten, da einige Mannschaften ihre Meldungen wieder zurückzogen. Trotzdem war es für uns wieder ein tolles Tennisjahr 2020. Wir durften einige neue Mitglieder in unserem Verein begrüßen und der Vorstand hat sich sehr darüber gefreut, dass er sich auf die Vereinsmitglieder verlassen konnte, dass sich alle an die Regeln gehalten haben. Ohne ihre Hilfe wäre es in diesem Jahr sicherlich sehr schwer geworden und wer weiß, wann wir in die Saison hätten starten können.

Leider war es uns in diesem Jahr nicht möglich, unter den gegebenen Umständen unsere beliebten Gemeinschaftsveranstaltungen, wie Kuddel-Muddel oder Herren-Doppel auszurichten. Auch konnten unsere Mannschaften nur wenige Punktspiele bestreiten, da einige Mannschaften ihre Meldungen wieder zurückzogen.

Trotzdem war es für uns wieder ein tolles Tennisjahr 2020. Wir durften einige neue Mitglieder in unserem Verein begrüßen und der Vorstand hat sich sehr darüber gefreut, dass er sich auf die Vereinsmitglieder verlassen konnte, dass sich alle an die Regeln gehalten haben. Ohne ihre Hilfe wäre es in diesem Jahr sicherlich sehr schwer geworden und wer weiß, wann wir in die Saison hätten starten können.

Nun steht aktuell wieder die Winter-Hallensaison an und wir haben 2 Mannschaften für die Punktspiele gemeldet. Die Herren 60 sind in die Nordliga aufgestiegen und es stehen weite Auswärtsfahrten u. a. nach Lönningen und Schwülp an. Unsere Herren 55 starten in der 2.Gruppe. Wir sind gespannt, wie sich unsere Herren schlagen und wünschen viel Erfolg.

Unsere Vereinsmitglieder mögen sich bitte den ersten wichtigen Termin im neuen Jahr notieren:

29. Januar 2021, ab 18.30, Jahreshauptversammlung in Kühls Gasthof. Die Einladungen gehen den Mitgliedern wieder rechtzeitig zu.

Nun wünschen wir allen Vereinsmitgliedern alles Gute und viel Spaß in ihren Winterrunden und bleibt gesund.

Friedrich Kadelka

Pressewart TSC Wasbek

(leichte Abänderung der Online Version: Felix Naumann / Webmaster)





© Copyright, Tennis-Sport-Club Wasbek e.V.